Museumslandschaft in Schramberg

Das Museumserlebnis im Schwarzwald

Vier individuell gestaltete Erlebniswelten machen Zeitgeschichte lebendig und laden ein zum Sehen, Erinnern und Stauen. Diese vier Häuser lassen das Herz, nicht nur von Technik- und Museenfreunden, höherschlagen. Sie liegen in unmittelbarer Nachbarschaft und sind bequem zu Fuß zu erreichen.

Ein Erlebnis für die ganze Familie

Maecenas ullamcorper, dui et placerat feugiat, eros pede varius nisi, viverra felis nunc lorem. Sed magna purus, fermentum eu, tincidunt eu, varius ut, felis. In auctor lobortis lacus tempor auctor. Pellentesque auctor leo blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id fringilla consequat vitae, eleifend.

Übersicht Museumslandschaft

Das Auto- und Uhrenmuseum "ErfinderZeiten"

Das Auto- und Uhrenmuseum ErfinderZeiten zeigt anhand einzigartiger Ausstellungsstücke die Entwicklung der Mobilität des „kleinen Mannes“ nach 1945. In Szenen wird der Alltag der Menschen deutlich. Die Uhrenabteilung des Museums lädt zu einer spannenden Zeitreise durch die Geschichte der Uhrenfertigung im Schwarzwald ein.

Entdecken Sie die schöne alte Welt Im Automuseum und Uhrenmuseum "ErfinderZeiten" kann man einmalige Exponate und absolute Raritäten erleben. Die Ausstellung schlägt den Bogen von der Uhr zum Automobil und zeigt die Bedeutung dieser Verbindung insbesondere für Schramberg und den Schwarzwald. Hier war die Uhr Triebfeder der Industrialisierung, heute bildet die Automobilindustrie die wirtschaftliche Basis zahlreicher Unternehmen. In beiden Industriezweigen spielten Pioniergeist, Erfindungsreichtum und kreative Tüftler über Jahrzehnte eine herausragende Rolle. Tauchen Sie ein in vergangene Zeiten und spüren Sie den jeweiligen Zeitgeist hautnah. In dieser einmaligen Auto- und Uhrenausstellung werden Erinnerungen an vergangene Tage wach. Technik- und Wirtschaftsgeschichte zum Anfassen, vielfach dargestellt in zeittypischen Alltagsszenen, sowie die außergewöhnlichen Exponate verleihen der Ausstellung ihren einzigartigen Charakter.

Autosammlung Steim

Die private Autosammlung Steim gibt einen spektakulären Überblick über 100 Jahre Automobilgeschichte. Die außergewöhnliche Sammlung mit 130 einzigartigen Fahrzeugen verspricht spannende Einblicke in die Geschichte des internationalen Automobilbaus von mehr als 110 Jahren.

Spektakuläre Oldtimer und Youngtimer
Die mehr als 100-jährige Geschichte des Automobilbaus zeigt die private Autosammlung Steim mit spektakulären Oldtimern und etlichen Youngtimern.

Mehr als 100 Fahrzeuge sind auf 3000 Quadratmeter Ausstellungsfläche zu sehen, vom De Dion Populaire, Baujahr 1902, über einen Maybach Zeppelin aus dem Jahr 1932 bis zur Staatslimousine des ehemaligen Bundespräsidenten Heinrich Lübke aus dem Jahr 1959.

Wenn Sie sich für Oldtimer und Youngtimer aller Art interessieren, sind sie in der Auto- und Uhrenwelt im beschaulichen Schramberg im Schwarzwald bestens aufgehoben. Lassen Sie sich von in der Autosammlung Steim von außergewöhnlichen Exponaten und den themenbezogenen Sonderausstellungen begeistern.

Dieselmuseum

Im Dieselmuseum H.A.U. erwartet Sie eine technische Sensation: Der größte industrielle Dieselmotor aus der Zeit vor dem ersten Weltkrieg, der noch original erhalten ist und mit all seinem Zubehör an seinem ursprünglichen Aufstellungsort steht. Im Obergeschoss des Gebäudes ist ein historisches Fotoatelier mit Dunkelkammer zu besichtigen.

Der 1904 von dem berühmten Industriearchitekten Philipp Jakob Manz als Umspannstation für die "Hamburger-Amerikanische Uhrenfabrik", kurz H.A.U., entworfene Jugendstilbau birgt in seinem Inneren nichts weniger als eine technische Sensation: Den größten Dieselmotor aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, der noch vollständig erhalten mit allem Zubehör an seinem ursprünglichen Aufstellort steht.

Erleben Sie im Dieselmuseum den aufregenden Dialog zwischen einer zauberhaften poetischen Industiearchitektur und der schieren Kraft von 4 Zylindern mit einem Kolbenhub von jeweils 60 Zentimetern und einem Gesamthubraum von 340 Litern. Spannung pur!

Eisenbahnmuseum Schwarzwald

Die Herzen von Modelleisenbahnfreunden, werden im Museum höherschlagen. Die größte Spur 2-Sammlung der Welt ist in einem denkmalgeschützten industriellen Kulturdenkmal, im Gebäude 22 des Gewerbeparks H.A.U. in Schramberg zu sehen. www.eisenbahnmuseum-schwarzwald.de

Kleine Welt ganz groß!
Im Eisenbahnmuseum Schwarzwald ist die größte Sammlung der Welt in Baugröße II zu sehen. Es handelt sich dabei um keine Industrieprodukte sondern um einzeln angefertigte Exponate,´die in allerfeinster Modellausführung gefertigt wurden. Die Lokomotiven bestehen aus bis zu 10.000 Einzelteilen.

Die Sammlung der Interessengemeinschaft Spur II, Regionalgruppe Süd, ist keine gewöhnliche Modelleisenbahnsammlung. Sie besteht aus 900 handgefertigte Eisenbahnmodellen, die in rund 170 Metern Glasvitrinen präsentiert werden. Auf einer rund 400 Quadratmeter großen Anlage können Besucher auch Züge steuern.

Die Anlage Riesengebirge umfasst eine Größe von 20 x 7,5m im Maßstab 1:22,5. Es wurden 220m Gleis in Normal- und Meterspur verlegt. Die 10 Züge der Anlage können mittels Drucktaster gesteuert werden. Mit Lokschuppen, Drehscheibe, Wasserkränen, Schlackengrube, Bekohlungs- und Besandungsanlage zeigt die Schauanlage Dampflok-Betriebswerk – ebenfalls im Maßstab 1:22,5, Größe 8 x 1,4m – eine typische Szenerie der Dampflokära. Gleise, Fahrzeuge und Gebäude wurden in aufwändiger Handarbeit gefertigt.

Das Museum beherbergt mit 500 Handarbeits-Fine-Scale-Modellen in Größe 2 die weltweit größte Sammlung.

 

Service

Anfahrt

So finden sie die Museen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten inkl. Schließtage

Eintrittspreise

Eintrittspreise für die Museumslandschaft

Kontakt

Haben Sie eine Frage oder möchten Sie mehr über die Museen erfahren oder wollen Sie eine Führung vereinbaren? Schreiben Sie uns eine Nachricht!

Bleiben Sie in Kontakt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Eisenbahnmuseum

  • Rundgang
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse

Museumslandschaft

  • ErfinderZeiten
  • Autosammlung Steim
  • Dieselmuseum
  • Stadtmuseum
  • Terassenbaumuseum

Service

  • Kontakt
  • Öffnungszeiten
  • Anfahrt