Züge in neuer Anlage unterwegs

Von Christoph Ziechaus 28.12.2017 - 18:04 Uhr

Schramberg. Fast zeitgleich mit dem Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn rollen auch die kleineren Ableger über die Schienen der neuen Anlage im Eisenbahnmuseum in der H.A.U. in Schramberg.
Seit dreieinhalb Jahren werkeln vier Modellbahnbauer an der zweiten großen Anlage im Eisenbahnmuseum, formen Landschaften, verlegen Gleise und arrangieren Gebäude, Brücken und Straßen. Inzwischen ist der Gleisbau fertig, über 320 Meter Geleise und 35 Weichen können ICE und Güterzüge rollen und Straßenbahnen zwischen Fachwerkhäusern kreisen.

Aber wie beim großen Vorbild ist auch im Modellbau der Spur zwei alles im Fluss und es wird ständig gebaut und verändert. Auch an der neuen Anlage wird "bestimmt noch drei bis vier Jahre gebaut", kündigte Michael Herberger vom Eisenbahnmuseum an. Schließlich werde alles von 20 Modellbauern in Hobbyräumen und Werkstätten selbst angefertigt. Etwa 3000 bis 4000 Stunden dreht, sägt, biegt, lötet und malt ein Lokbauer an den bis ins kleinste Detail genauen Lokomotiven aus Blech, die dann an die 20 Kilogramm auf die Schienen bringen. Diese werden mit sogenannten Schienenstühlen (Klammern) auf jede Schwelle geschraubt, inzwischen sind auf den Anlagen im Museum etwa 100 000 dieser Klammern befestigt. Die Strommasten sind angefertigt, Brücken konstruiert, Bahnhöfe und ganze Häuserzeilen gegossen und angemalt; an der großen Drehscheibe mit aufgerichtetem Lokschuppen wird aktuell noch gebaut. Die Gleisanlage und Steuerung sind sicher unter Gleichstrom gesetzt, damit der Fahrbetrieb störungsfrei laufen kann.

Nach den Weihnachtsferien wird dann wieder an der Anlage gebaut –­ ganz wie nach den Schlechtwettertagen an den Baustellen in der Stadt.

Quelle: https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.schramberg-zuege-in-neuer-anlage-unterwegs.d4de2705-4db8-4dda-b963-3ef9f5a642e0.html

Bleiben Sie in Kontakt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Eisenbahnmuseum

  • Rundgang
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse

Museumslandschaft

  • ErfinderZeiten
  • Autosammlung Steim
  • Dieselmuseum
  • Stadtmuseum
  • Terassenbaumuseum

Service

  • Kontakt
  • Öffnungszeiten
  • Anfahrt